Protein-Pasta🍝 à la Eva

Protein Pasta mit veganen Bällchen und Brokkoli

Kannst Du dich noch an meine Tipps für eine Mealprep erinnern? Das heutige Rezept für Dich ist so eines, welches sich ideal für Deine Mahlzeiten Vorbereitung eignet.

Es ist:

✅ Einfach

✅ Schnell zuzubereiten (in unter 15min)

✅ Vielseitig verwendbar (Du kannst es super Deinen Gelüsten entsprechend anpassen und variieren)

✅ Glutenfrei, Sojafrei mit vegetarischer und Veganer Option

✅ Hält sich auch bis zu zwei Tage im Kühlschrank

Jetzt fragst du Dich wahrscheinlich, ob ich Dich verschaukeln möchte.

Nein 😊. Überzeuge Dich am besten selbst 😉.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim nachkochen.

Alles Liebe!

Deine @life_and_fitness_princess 👸🏽

🍝Grundrezept für eine Portion Protein „Sahnesoße“ (Bei mehreren Portionen bitte die Menge anpassen)

🌱 50g (veganer) Frischkäse (z.B. von SimplyV) alternativ kannst Du auch den Exquisa Fitline 0,2% Frischkäse nehmen

🌱 15g (veganes) neutrales Backprotein (Hier findest Du eine Empfehlung bei meinen Rabattcodes)

🌱 1-2 TL Gemüsebrühe (Pulverform)

🌱 70ml Hafercuisine zum Kochen (Alternativ: Rama Cremefine 7%)

🥣 Zubereitung:

1️⃣ Die Hafercuisine mit dem Frischkäse zum schmelzen bringen. Am besten rührst Du bei schwacher Hitze mit dem Schneebesen alles gut um. Optional kannst du es auch mit Pflanzenmilch anstelle Hafer Cuisine (Cremefine) kochen. Bei Bedarf etwas Wasser hinzugeben.

2️⃣ Nun die Gemüsebrühe unterrühren, sodass es angenehm würzig schmeckt.

3️⃣ Den Kochtopf von der Herdplatte nehmen und zuletzt das Proteinpulver unterrühren. Am besten gibst Du es nach und nach hinzu damit es nicht klumpig wird. Wichtig ist, dass der Topf nicht zu heiß ist, da sonst das Proteinpulver klumpt und sich nicht verarbeiten lässt.

👉 Ich nutze die Soße gerne für Aufläufe zum überbacken (Zum Beispiel einen Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf mit veganen Hackfleisch und Käse, hierfür einfach Kartoffeln und Rosenkohl kochen, Hackfleisch anbraten und alles in einer Auflaufform mit der Protein-Sahne-Soße und Käse überbacken.

👉 (Veganes) neutrales Proteinpulver lässt sich auch gut mit Milch angerührt zu Rahmspinat geben. So kann man auch schnell für beispielsweise Pasta/Gnocchi eine Protein-Spinat Soße herstellen.

👉 Gibst Du zu dem geschmolzenen Frischkäse (siehe Grundrezept) noch etwas Tomatenmark, kannst Du damit auch super eine rote Paprika – (Veggie) Hack Pfanne ablöschen und hast eine Protein-Bolo (Bolognese). Hier kann man anstelle Gemüsebrühe, Ajavar, Kräuter und Salz verwenden und die Hafercuisine zur Hälfte mit passierten Tomaten ersetzen. Hier kannst Du kreativ sein und gerne Dich neu ausprobieren.

🥦🍝Für die Brokkoli-Vegane Bällchen-Protein Pasta benötigst Du:

🥦 250g Brokkoli

🍝 100g (Reis) Spaghetti (Alternativ Dinkel/Vollkorn/Weizen Spaghetti)

🍝 2-3 TL Gemüsebrühe

🫒 1 TL Olivenöl

🥛🌱 50g (veganer) Frischkäse

🌱 15g (veganes) neutrales Backprotein

🥛🌱 70ml Hafercuisine (Rama Cremefine) (Alternativ Hafermilch/Milch)

🌱🧆 4-5 vegane Bällchen (z.B. in Form von Falafel, ich habe von Iglo die Green Cuisine Bällchen genommen)

🍝 Optional: Pinienkerne, (veganer) Parmesan/ Hefeflocken

🥣 Zubereitung :

1️⃣ Den Brokkoli in einem halben TL Brühe und die Spaghetti ebenfalls in einem halben TL in unterschiedlichen Töpfen bis zur gewünschten Konsistenz garen (Brokkoli benötigt je nach Größe 6-8 min, Spaghetti je nach Firma 7-11min)

2️⃣ In der Zwischenzeit die Proteinsoße wie nach dem Grundrezept zubereiten (Frischkäse mit Hafercuisine langsam aufkochen lassen, regelmäßig umrühren, mit Gemüsebrühe würzen, vom Herd nehmen, Proteinpulver unterrühren).

3️⃣ Die (veganen) Hackbällchen in etwas Olivenöl anbraten (ich schneide sie gerne klein, dann sind sie in 2-4 min gar). Mit der Fake–Sahne-Soße ablöschen.

4️⃣ Den Brokkoli klein schneiden und Spaghetti, Brokkoli zur Pfanne hinzugeben und auf leichter Hitze einmal kurz zusammen erwärmen und nach Belieben servieren.

💡 Kleiner Tipp: Du kannst hier gerne die doppelte Portion kochen, sodass Du die andere Portion als Mealprep für den nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen kannst.

Veröffentlicht von lifeandfitnessprincess

Ich bin Eva und habe mein duales Studium im Bereich Fitnessökonomie erfolgreich abgeschlossen. Ich bin leidenschaftliche Food-und Fitnessbloggerin auf Instagram (@life_and_fitness_princess) und möchte einfach gerne viele Menschen erreichen, bewegen und inspirieren. Durch meine Lebenserfahrung und Kampfgeist habe ich in meinem Leben schon viel durchgemacht und erreicht. Vielleicht kann ich auch Dich motivieren Deinen Weg zu gehen ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: