Lebensmittel verschwenden war gestern – Lebensmittelretter werden ist die Zukunft ❤️

Halli Hallo, oder soll ich lieber sagen Helau !? 🥳😅 Dabei ist heute schon wieder Aschermittwoch 😱. So schnell kann‘s gehen.

Passend zur Fastenzeit bin ich wieder hier😅.

Wie steht ihr zum Thema Fasten? Fastet ihr ?

Für mich ist der Sinn der Fastenzeit nicht auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten, die ich gerne mag, wie z. B. Schokolade 🍫🤓. Das macht wenig Sinn, da ich generell sehr bewusst und ausgewogen esse.

Doch woher stammt das Fasten und was bedeutet es?

Das Fasten ist im christlichen Glauben entstanden und wurde durch die katholische Kirche verbreitet.

Man hat vor allem früher auf Lebensmittel wie Fleisch verzichtet. Durch den bewussten Verzicht erhoffen sich die Menschen, dass sie neue Freiräume entdecken können. Diese sollen dann idealerweise für ein intensiveres Erleben und Reflektieren des eigenen Glaubens genutzt werden (Quelle: cms.vivat.de).

In der heutigen Zeit wird auch auf Social Media, das Smartphone und Fernsehen gefastet.

Da ich persönlich mich nicht mehr mit dem christlichen Glauben der katholischen Kirche identifizieren kann, was nicht bedeutet dass ich nicht an Gott glaube, nutze ich die Fastenzeit um bewusst etwas gutes zu tun.

Sei es meinem Körper, indem ich mehr vegane Gerichte einbaue, oder in Form von sozialen Projekten.

Wusstet ihr, das allein in Deutschland über 18.000.000 TONNEN ‼️ Lebensmittel jährlich verschwendet werden ?

Das entspricht einer LKW Ladung pro Minute auf das ganze Jahr verteilt und das schlimme ist, das 10 Millionen Tonnen davon vermeidbar wären…

Das Unternehmen Sirplus hat die Vision eine Welt zu haben, in der alle Menschen genügend von den produzierten Lebensmitteln zu essen haben, ohne Verschwendung.

Die Lebensmittel die dort angeboten werden, werden vorher überprüft und sind bestens genießbar. Einige sind kurz vorm Ablauf Datum, andere sind wiederum abgelaufen, aber noch weit aus über das MHD haltbar.

Sirplus rettet diese Lebensmittel direkt vom Unternehmen und bietet sie vor Ort in Rettermärkten oder im Online Shop zu sehr fairen und günstigen Preisen an.

Eine Win-Win-Situation. Man tut nicht nur was gutes indem man Lebensmittel rettet, sondern euer Geldbeutel wird es Euch danken.

Wer mir auf Instagram folgt, weiß dass ich derzeit wieder eine Kooperation mit Sirplus* habe.

Und Nein, ich bekomme dafür kein Geld, keine Provision und dieser Blogpost war nicht abgesprochen.

Mir ist es wichtig, und das nicht nur in der Fastenzeit, etwas gutes zu tun, und Lebensmittel zu retten ist so wichtig.

Wie viele Menschen müssen an Hunger sterben?

Wie viele Menschen haben nicht genug zu essen?

Wir haben das Glück in einem Land zu leben, wo es uns was die Versorgung angeht wirklich sehr gut geht.

Dafür bin ich dankbar und wenn auch Du Lebensmittel retten möchtest oder etwas gutes tun magst, dann kannst du mit meinem Code 👉Princess50👈 50% auf die erste Box Deiner Wahl im Abonnement (Mindestlaufzeit 3 Monate), 50% auf die erste Box sparen (gilt nur für den Monat Februar 2021)*. Es gibt vegetarische und biologische vegane Boxen.

Falls Du wie ich Dir lieber Deine Box selber zusammenstellen möchtest kannst Du jederzeit und dauerhaft mit 👉Princess10👈 10% sparen.*

Ihr unterstützt damit nicht mich! Sondern zu 100% das Unternehmen Sirplus 👉www.sirplus.de 👈😉.

Schreibt gerne mal in die Kommentare wie Ihr die Fastenzeit verbringt 🥰.

Anbei habe ich für Euch noch ein Rezept aus meiner Retterbox.

Viel Spaß beim nachmachen, einen guten Tag für Dich. Alles Liebe 😘❤️

Deine @life_and_fitness_princess

Ein Einblick in meine selbstzusammengstellte Retterbox @sirplus.de*

Rezept für eine Schmusi-Bowl à la Princess Eva 👸🏽

Zutaten:

🍫 50g Kakaogeflüster Pulver @oatsome* gerettet von @sirplus.de*

🥛 120ml Hafermilch (Alternativ Kuhmilch)

🥛 30g Haferjoghurt (Alternativ Joghurt)

🍌 30g zermatschte Banane

🥛 125g Magerquark (Veganer Quark)

🥝🫐🥜Topping: Kiwibeeren, TK Beeren und Cashewmus (@sirplus.de*) und Pistazienmus

Zubereitung:

🥣 Die Banane mit einer Gabel zermatschen. Die zermatschte Banane mit dem Kakaogeflüster und der Hafermilch in einer Schale gut verrühren.

🥣 Magerquark und Joghurt hinzugeben und erneut gut verrühren.

🥣 Mit Obst und Nussmus toppen und genießen

(eignet sich auch gut als Mealprep und kann über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden und so für eine festere Konsistenz andicken)

Zubereitungsvideo
Eine kleine Inspiration zu einer Schmusi-Bowl Variation mit einem veganen Cookie, gefriergetrockneten Erdbeeren und natürlich einen ordentlichen Löffel Cashewmus von Sirplus*

*Beitrag enthält unbezahlte Werbung für das Unternehmen Sirplus (www.sirplus.de). Alle Infos zu dem Unternehmen und deren Philosophie habe ich von:www.sirplus.de.

Veröffentlicht von lifeandfitnessprincess

Ich bin Eva und habe mein duales Studium im Bereich Fitnessökonomie erfolgreich abgeschlossen. Ich bin leidenschaftliche Food-und Fitnessbloggerin auf Instagram (@life_and_fitness_princess) und möchte einfach gerne viele Menschen erreichen, bewegen und inspirieren. Durch meine Lebenserfahrung und Kampfgeist habe ich in meinem Leben schon viel durchgemacht und erreicht. Vielleicht kann ich auch Dich motivieren Deinen Weg zu gehen ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: