Fakewelt, SocialMedia & Authentizität

… was viele Menschen nicht sehen möchten …

Fakewelt, Social Media und Authentizität sind 3 große Worte, die leider häufig auch zusammengehören.

Weshalb folgst du jemanden ?

Möchtest Du Dir Motivation in einer bestimmten Sache holen? Suchst du ein Idol? Oder hilft es Dir einfach, dass dir dieses „heile Welt“ Gespiele Hoffnung gibt?

Wer folgt schon einem negativen Account ? Wer folgt schon kranken Menschen, es sei denn es ist so etwas wie Krebs. Dann ist es ok, denn er/sie kämpft sich ja raus und motiviert Dich wieder, was nun wiederum positiv ist.

☝️Was wäre wenn er/sie den Kampf verliert? Was wäre wenn er/sie aufgibt? Die Menschen nehmen Anteil, bedauern seinen/ihren Tod, aber sie sehen keinen Sinn mehr ihm/ihr zu folgen, weil er/sie ist ja keine Motivation mehr. Er/Sie hat aufgegeben. Es ist deprimierend und es passt nicht in unser heile Welt Bild.

👉Wir wollen ein Happy End.

Warum ?

(Ich mache jetzt mal in der Sie-Form weiter, was keine Diskriminierung darstellen soll)

Ja sie ist gescheitert. Ja sie ist vielleicht gerade „negativ“. Aber es wird oft vergessen, dass sie Person XY zu dem Kampf es gegen den Krebs aufzunehmen ermutigt hat. Und das Person XY es geschafft hat. Nur weil sie ehrlich ist? Nur weil sie verloren hat ? Nur weil sie nicht mehr „brauchbar“ ist, ist sie nichts mehr wert ?

Das ist traurig, und hat sie nicht verdient!

Ich will nicht sagen, dass es bei allen so ist. Ich möchte hier niemanden zu nahe treten. Ich spreche von meinen eigenen Erfahrungen.

Die erfolgreichsten Blogger sind oft die, die Dich in eine heile Welt mitnehmen.

Sie stehen geschminkt perfekt auf, haben immer gute Laune und meistens keine Probleme. Und wenn sie doch ein Problem haben, dann stellen sie es als normal dar, oder sie haben es überwunden, sind geheilt und jetzt ein Idol.

Es wird ungerne gesehen, wenn du traurig bist. Du bist ein Influencer, du hast Dich zusammenzureißen. Wenn du mal etwas negatives postest, dann sollst Du Dir gleich Hilfe holen. Die Menschen entfolgen Dir, denn du bist nun ein Problem. Du bist negativ und nicht mehr brauchbar.

Hast Du mal einen Rückfall und stehst dazu, bist Du gleich ein Versager…

Hattest Du einen schlimmen Tag, und hast Deinen Job verloren und suchst eigentlich nur etwas Zuspruch, bist du eine Heuchlerin…

Das ist traurig. Klar gibt es immer mal Menschen, die wirklich Hilfe benötigen, aber traurig zu sein, schwierige Phasen im Leben zu haben gehört nun mal dazu.

Es zeigt Authentizität!

Ich finde man hat als Influencer/Blogger eine gewisse Verantwortung!

Ich beobachte leider sehr viele Influencer, die eine unglaubliche Reichweite haben und ihren Followern tag täglich vorgaukeln: Es ist normal 30.000 Schritte jeden Tag zu gehen und nur 1500kcal zu konsumieren, auch wenn man 3500kcal laut der Fitbit oder Garmin verbrennt.

Es ist normal sein Essen abzuwiegen und alles zu tracken. Falls man mal eine Gurke mehr isst, gibt es sogar Menschen die von einem Fressanfall reden !?

Junge Menschen, die diese „makellose“ Person sehen, wollen genauso sein wie ihr Idol, wie sie und eifern der Person nach.

Durch soetwas können psychische Erkrankungen wie ESSTÖRUNGEN, DEPRESSIONEN etc. entstehen.

Und trotzdem folgen die Menschen solchen Menschen. Und jeder der ihnen folgt und das sieht, was ich sehe, unterstützt solche Menschen!

Ich weiß nicht warum so viele wegschauen.

Ich weiß nicht warum so viele diese Verantwortung missbrauchen.

Ich möchte es auch nicht wissen…

Nicht falsch verstehen, es ist nicht immer eine böse Absicht der Menschen. Einige tuen es aus Unwissenheit, andere haben es sich eingeredet dass es richtig ist…

Das einzige was mir wichtig ist, EUCH die Augen zu öffnen! Dass ihr die Dinge hinterfragt und an euren Menschenverstand appelliert!

Teilt ein Blogger/Influencer eine „Schwäche“ ist es eine Stärke, denn sie gesteht sich ein das sie ein Problem hat, möchte Euch vielleicht auch inspirieren selber die eigenen Probleme einzugestehen und sich Hilfe zu holen, DENNOCH kann sie euch nicht HEILEN !

Jeder muss seinen eigenen Weg gehen.

Es ist ok auch mal schlechte Tage zu haben und diese zu teilen (wenn dies nicht Überhand nimmt oder auch ausgenutzt wird).

Das ist MENSCHLICH ! Der Unterschied zwischen Menschen und Maschinen ist, das wir Gefühle haben. Wenn wir Fehler machen kann man das nicht immer sofort mit einem neuen Update aus der Welt schaffen…

Es ist ok! Wir haben nicht immer zu funktionieren!

Und damit möchte ich nicht sagen, dass alles nicht real ist, sondern ich möchte nur, dass ihr die Dinge nicht immer sofort glaubt und euch beeinflussen lasst!

Habt ein schönes Wochenende😘.

Eure @life_and_fitness_princess

Hoffnung ❤️

Veröffentlicht von lifeandfitnessprincess

Ich bin Eva und habe mein duales Studium im Bereich Fitnessökonomie erfolgreich abgeschlossen. Ich bin leidenschaftliche Food-und Fitnessbloggerin auf Instagram (@life_and_fitness_princess) und möchte einfach gerne viele Menschen erreichen, bewegen und inspirieren. Durch meine Lebenserfahrung und Kampfgeist habe ich in meinem Leben schon viel durchgemacht und erreicht. Vielleicht kann ich auch Dich motivieren Deinen Weg zu gehen ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: